wert-brenner Sachverständigenbüro Herbert Brenner
wert-brennerSachverständigenbüro Herbert Brenner

Das Märchen der Rendite

Regelmäßig und täglich werden in allen möglichen Zeitungen und Internetportalen auch vermietete Objekte mit teilweise abentuerlichen "Renditen" und in Spannen - von unter 5 % bis über 8 % -  zum Kauf angeboten.

 

Dabei ist es längst allgemeines Gedankengut, dass die Höhe der Rendite immer auch im Verhältnis zum Risiko steht. Also: Je höher die Rendite, je höher das Risko.

 

Die dabei üblicherweise vorgerechneten "Renditen" lassen in aller Regel jedoch fundamentale, finanzmathematische Erkenntnisse schmerzlich vermissen. Alle - Wiederholung: alle - näher betrachteten

Offerten - beziehen sich einzig und allein auf eine "Renditeberechnung" des ersten Jahres der Investition und nicht auf den zum Ende der Investition gemessenen Gesamterfolg.

 

Verkauft wird die einmalige "Verzinsung des ersten Jahres" als "Effektivverzinsung der Investition".

 

Bewusst oder unbewusst, ist gleichgültig. Der umworbene Investor einer Kapitalanlage in eine Immobilie sollte grundsätzlich, und insbesonder bei hohem Renditversprechen, kritische Distanz bewahren. Die tatsächliche Effektivverzinsung durchrechnen oder durchrechnen lassen.

 

Ein kleiner Leifaden hierzu ist in dem Rundbrief als PDF-Dokument abrufbar.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© wert-brenner

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.